Anwendungsorientierte Zahnradpumpenlösungen für Förderanwendungen und Dosieraufgaben – das ist die Expertise von Scherzinger Pumpen aus Furtwangen. Die Dosierpumpen zeichnen sich dabei durch hohe Systemdrücke sowie der Abdeckung eines breiten Viskositätsbereichs aus. Zusätzlich überzeugen Sie mit ihrer hohen Lebensdauer, niedrigem Verschleiß und einem sehr wartungsfreundlichen, modularen Aufbau.
Ausgestattet mit diesen Eigenschaften, kann die Edelstahlpumpenbaureihe vielfältig für unterschiedliche Anwendungen eingesetzt werden. Somit können Anwendungen aus den Bereichen Anlagenbau, Prüfstandsbau, Verfahrenstechnik sowie Chemie und Petrochemie bedient werden.
Dies sind u. a. das Fördern von Chemikalien wie z.B. H2O2, NaOH, H2SO4 oder aber sehr dünnflüssige Medien mit Viskositäten im Bereich von 0,5 mpas (z.B. Ottokraftstoffe, Methanol oder Lösemittel) bei Gegendrücken bis 10 bar und Systemdrücken bis 100 bar.
Auch zum Dosieren eignet sich diese Pumpenbaureihe hervorragend. In Verbindung mit einem Durchflussmesser und Frequenzumformer zur Drehzahlregelung des Motors, können die erforderlichen Betriebspunkte pulsationsfrei mit hoher Dosiergenauigkeit gefahren werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.